Skyline Frankfurt am Main

Archiv

  • Thoesam Rinpoche – von Tibet nach Bockenheim

    Thoesam Rinpoche – von Tibet nach Bockenheim

    Die tibetische Kultur hält für uns alle viele Schätze bereit, von buddhistischen Lehren und Stressbewältigung durch Meditation über wunderschöne Kunst bis hin zum köstlichen Essen. Das „Tibethaus“ in Bockenheim ist der perfekte Ort für alle, die das Dach der Welt am Main entdecken möchten.

    Folge anhören: Thoesam Rinpoche – von Tibet nach Bockenheim
  • Fabiana Jarma – ein Leben für den Tango

    Fabiana Jarma – ein Leben für den Tango

    Argentinien! Dieses Land steht für Leidenschaft, Genuss, Lebensfreude – und natürlich für Tango. Fernweh? Zum Glück liegt ein kleines Stück Argentinien mitten im Ostend. Hier leitet Fabiana Jarma die Tanzschule „Academia de Tango“ und das Restaurant „Cocina Argentina“. ¡Vamonos!

    Folge anhören: Fabiana Jarma – ein Leben für den Tango
  • Nazim Alemdar – die gute Seele des Bahnhofsviertels

    Nazim Alemdar – die gute Seele des Bahnhofsviertels

    Kultig, kultiger, Yok Yok. Der Kiosk direkt gegenüber vom Hauptbahnhof mit seinen über 200 Biersorten ist eine Frankfurter Institution. Ich habe mit seinem Betreiber Nazim über seinen Weg von Ankara nach Frankfurt gesprochen und darüber, warum es seine Lebensphilosophie ist, anderen zu helfen.

    Folge anhören: Nazim Alemdar – die gute Seele des Bahnhofsviertels
  • Ray Madden – ein Stück Irland mitten in Bornheim

    Ray Madden – ein Stück Irland mitten in Bornheim

    „Irish Pubs sind die besseren Tourismusbüros.“ Dieses Zitat stammt ausnahmsweise nicht von Oscar Wilde, sondern von Ray Madden. Ray betreibt seit 2007 das Irish Pub Bornheim und holt damit ein Stück der grünen Insel nach Frankfurt. Ich habe mit ihm im Vorfeld zu St. Patrick’s Day gesprochen.

    Folge anhören: Ray Madden – ein Stück Irland mitten in Bornheim
  • Geoffrey Carter – (Lebens-)Künstler und inoffizieller Bürgermeister von Sachsenhausen

    Geoffrey Carter – (Lebens-)Künstler und inoffizieller Bürgermeister von Sachsenhausen

    Der Künstler Geoffrey Carter stammt aus Maryland, USA, und lebt seit 26 Jahren in Frankfurt. Seine Lebensgeschichte ist mindestens so bunt wie seine Bilder: Er war Schauspieler in Hollywood und Mitglied der US Army. Heute ist er Maler – und der inoffizielle „Bürgermeister von Sachsenhausen“.

    Folge anhören: Geoffrey Carter – (Lebens-)Künstler und inoffizieller Bürgermeister von Sachsenhausen
  • Hassan Annouri – Warum wir alles Frankfurter sind

    Hassan Annouri – Warum wir alles Frankfurter sind

    Hassan Annouri ist ein Mensch, dem gerne viele Labels verpasst werden: Rapper, Gastronom und Radiomoderator sind nur einige davon. Vor allem aber ist er sozialer Aktivist und Botschafter für seine Heimatstadt Frankfurt. Und der perfekt Gast für diese Weihnachts-Folge.

    Folge anhören: Hassan Annouri – Warum wir alles Frankfurter sind
  • Caroline Billot – Vive la France in Frankfurt

    Caroline Billot – Vive la France in Frankfurt

    Lust auf Frankreich mitten in Frankfurt? Dann ist „Francfort Accueil“ genau das Richtige. Dieser gemeinnützige Verein ist DIE Anlaufstelle für die frankophone Community am Main. Die wunderbare Caroline Billot berichtet in dieser Folge vom vielfältigen Angebot von Francfort Accueil und teilt ihre ganz persönliche Geschichte.

    Folge anhören: Caroline Billot – Vive la France in Frankfurt
  • Omid Nouripour – eine Liebeserklärung an Frankfurt am Main

    Omid Nouripour – eine Liebeserklärung an Frankfurt am Main

    Normalerweise spreche ich mit Frankfurter*innen, die die ganze Welt nach Frankfurt holen. In dieser Folge ist es umgekehrt: Ich spreche mit einem Frankfurter, der Frankfurt in die Welt hinausträgt. Mein Gast ist Omid Nouripour, Bundesvorsitzender der Grünen, Experte für Außenpolitik, Fan von Rap aus Rhein-Main, glühender Anhänger der Eintracht und Frankfurter Bubb mit Leib und…

    Folge anhören: Omid Nouripour – eine Liebeserklärung an Frankfurt am Main
  • Sonderfolge: Die Interkulturelle Woche Frankfurt

    Sonderfolge: Die Interkulturelle Woche Frankfurt

    Die Interkulturelle Woche findet jedes Jahr in der letzten Septemberwoche in ganz Deutschland statt. Hier bekommen Organisationen, die sich für Vielfalt einsetzen, die Möglichkeit, sich in ihrer Stadt zu präsentieren. In Frankfurt wurde die „IKW“ dieses Jahr von Über den Tellerrand Frankfurt ausgerichtet. Ich war für euch bei der Eröffnungsfeier vor Ort und habe mit…

    Folge anhören: Sonderfolge: Die Interkulturelle Woche Frankfurt
  • Buchmesse-Spezial mit Tanja Geike von Sava e.V. – Warum Slowenien das Land der Liebe ist

    Buchmesse-Spezial mit Tanja Geike von Sava e.V. – Warum Slowenien das Land der Liebe ist

    Slowenien ist ein kleines Land mit einer großen literarischen Tradition. Wie passend, dass es dieses Jahr Gastland der Frankfurter Buchmesse ist. Tanja Geike drückt es so aus: „Wir sind ganz, ganz verliebt in Bücher.“ Tanja ist Vorstandsmitglied bei Sava e.V., dem slowenischen Bildungs- und Kulturverein in Frankfurt. Mitten in Fechenheim verbirgt sich hinter einer unscheinbaren…

    Folge anhören: Buchmesse-Spezial mit Tanja Geike von Sava e.V. – Warum Slowenien das Land der Liebe ist